Florian, wie erklärst du einem/r Vierjährigen deinen Job?

Das würde ich nicht versuchen. Stattdessen würde ich in einem improvisierten Spiel seine/ihre Kreativität herausfordern.

Dabei macht dir keiner was vor:

Spontane Gleichnisse im Grenzbereich dessen, was noch als Humor gilt. Ich nenne es Alltagsphilosophie …

Wie würden dich deine Kollegen in 3 Emojis beschreiben?

😌😁😜

Was antwortest du einem Freund, der dich fragt, warum ihr ausgerechnet MONTAGMORGENS heißt?

Überleg doch selber …

MONTAGMORGENS ist anders, weil …

hier Können und Talent nicht ausgestellt wird und echtes Interesse an den Themen der Kunden herrscht. So ist jedes Projekt eine Arbeit aus Überzeugung. Wie das geht? Wird nicht verraten … 😉

Auf welchen Agenturmoment blickst du gerne zurück?

Als sich Katharinas Sohn Hans während eines Meetings auf der Krabbeldecke vergnügte. Sehr lässig …

Was hättest du ohne MONTAGMORGENS in deinem Leben vermutlich nie getan?

Die sehr abwechslungsreiche 5-km-Fahrradstrecke zwischen meinem Zuhause und der Agentur kennengelernt. Danke MONTAGMORGENS!

Auf welches Projekt bist du besonders stolz?

Dass ich MONTAGMORGENS gefunden habe.

Wofür oder mit wem würdest du gerne mal zusammenarbeiten?

Arte.tv

Was verbindet dich mit Krefeld und dem Niederrhein?

Krefeld: ständige Herausforderung. Niederrhein: Schnell draußen sein, Natur, Erinnerungen an Schleswig Holstein. Insgesamt: nie langweilig.

Ich bin gerne Teil der MO-Crew, weil…

es hier tolle Menschen gibt mit denen sich eigene Interessen, unterschiedliche Blickwinkel, Ehrgeiz, Kreativität und Leichtigkeit zu etwas verbindet, das man dann am Schluss als „Arbeit“ verkaufen muss.