Startschuss für Fachkräftemarketing 4.0 vom Niederrhein.

1. März 2018

Offizieller Startschuss für die neue Fachkräfte-Initiative. Krefeld kann was! heißt sie und soll ab sofort Krefelder Unternehmen im Rennen um die besten Köpfe stärken. Der Name ist also gleich in mehrfacher Hinsicht Programm. Und zwar eines, das aus der orange-roten Feder von MONTAGMORGENS stammt.

Es ist wohl nicht übertrieben, wenn man sagt, dass diese Initiative die ganze Vielfalt dessen zeigt, was wir am besten können. Von Idee, Konzept und Storytelling bis hin zu brandneuer Online-Plattform und crossmedialer Kommunikation einer innovativen Fachkräfte-Initiative, die weit mehr will, als nur harte und weiche Standortfaktoren zusammen zu kehren.

Auf www.krefeldkannwas.de kann ab sofort jeder aus einer sehr persönlichen Perspektive entdecken, was die Großstadt am Niederrhein so zu bieten hat. Ob Local-Guide, Kollegen-Stories oder Social-Community bei Facebook oder Instagram – immer schwingt der Mensch-zu-Mensch-Faktor mit. Immer ist eines spürbar in jedem Detail verankert: Unsere Überzeugung, dass Netzwerke aus Unternehmen und Menschen, die sich ergänzen und aufeinander bauen, einfach unschlagbar sind. Krefeld kann was! soll deshalb Titel einer Initiative sein, mit der letztendlich alle dazugewinnen: Qualifizierte Mitarbeiter, sympathische Kollegen, und vielleicht sogar neue Nachbarn.

Mehr zur Initiative auf www.krefeldkannwas.de

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Wir freuen uns über eine Empfehlung: