Schnell-Check: Wie zukunftsfähig ist Ihr Unternehmensauftritt?

31. August 2016

Was heißt hier eigentlich „zukunftsfähig“?

Nun, da gibt es natürlich viele Blickwinkel. Einer davon ist die Frage danach, ob der Unternehmensauftritt (noch) zum Charakter des Unternehmens und den Eigenschaften Ihre Produkte und Leistungen passt. Oder anders formuliert: Passt die Kleidung zum Charakter?

Was heißt hier eigentlich „Unternehmensauftritt“?

Unter dem Begriff Unternehmensauftritt verstehen wir das gesamte visuelle Erscheinungsbild Ihres Unternehmens. Angefangen vom Logo an Ihrer Fassade, über die Visitenkarte beim ersten Kundenkontakt bis hin zu sämtlichen optischen Eindrücken, die andere Personen in Form von gedruckten oder digitalen Produkten von Ihrem Unternehmen erhalten (Website, Kundennewsletter, Messestand, Weihnachtskarte und Co.)

Warum es sinnvoll ist, den Unternehmensauftritt regelmäßig auf den Prüfstand zu stellen.

Nur, wenn sich inhaltliche Aspekte mit dem decken, was sie ausstrahlen, nutzen Sie vorhandene Potentiale. Nicht nur im Neukundengeschäft, sondern auch im Wettbewerb um Fachkräfte und Mitarbeiter. Und auch, wenn überzeugte Stammkunden vorübergehend die größte Nachsicht mit einem unzureichenden Unternehmensauftritt zeigen: die Konkurrenz schläft nicht und wird früher oder später ihre Chance wittern und nutzen.

Es geht auch ohne Unternehmensauftritt. Vielleicht. Naja, wahrscheinlich eher nicht.

Nicht, dass man Ziele nicht auch ohne einen zukunftsfähigen Unternehmensauftritt erreichen könnte (viele Wege führen nach Rom und ja, natürlich zählen auch die inneren Werte) – es wird vermutlich nur sehr viel anstrengender. Im schlimmsten Fall ziehen Sie Kunden an, die Sie gar nicht haben wollen. Oder blicken zusammen mit Ihren Mitarbeitern irgendwann auf ein Erscheinungsbild, mit dem sich niemand identifizieren kann/will. Und dann wird’s unnötig anstrengend. Weil Sie gefühlt Arbeit aus 20 Jahren nachholen (lassen) müssen. Oder sich zunehmend dabei ertappen, verzerrte Eindrücke bei Neukontakten zu korrigieren, indem Sie erklären, wer Sie eigentlich sind und was Sie machen.

Zugegeben, das Thema ist komplex. Deshalb soll dieser Beitrag auch nur eine erste Hilfe zur Einschätzung sein. Das Thema ist so individuell, wie Ihr Unternehmen. Die folgenden zwei Schritte können aber ein erster Schritt dahingehend sein, ungenutzte Potentiale aufzudecken. Alles, was Sie dafür brauchen: Mut, die Ergebnisse möglichst objektiv zu beurteilen.

Schnell-Check in 2 Schritten

Schritt 1)
Stellen Sie einer oder mehreren Personengruppen, die das Unternehmen sehr gut kennen (z. B. Geschäftsführung, (leitende) Mitarbeiter, Stammkunden) die folgende Frage: „Wenn unser Unternehmen eine Person wäre, welche Charaktereigenschaften hätte diese?“

Wichtig: Bitten Sie die Personen, sich einen Augenblick Zeit zur Beantwortung dieser Frage zu nehmen. Hier geht es wirklich um die Herausarbeitung der „inneren Werte“ (z. B. zuverlässig, originell)

Schritt 2)
Lassen Sie Ihre Mitarbeiter einer oder mehreren Personengruppen, die das Unternehmen nicht gut kennen (z. B. neue Messekontakte, privater Bekanntenkreis) die folgende Frage stellen: „Welche Eigenschaften ordnen Sie unserem Unternehmen nur mit Blick auf unser optisches Erscheinungsbild zu?“

Wichtig: Lassen Sie um eine ehrliche, intuitive Antwort bitten, die den evtl. ersten persönlichen Kontakt außen vor lässt. Hier geht es darum, herauszufinden, welchen ersten Eindruck Sie hinterlassen, also die „äußeren Werte“.

Auswertung

Sammeln Sie die Ergebnisse in einer Tabelle, wobei Sie die prägnantesten Aussagen der beiden Personengruppen gegenüber stellen.

Betrachten Sie das Ergebnis in einem ersten Schritt möglichst objektiv: Wie gut passen die Aussagen der beiden Seiten zusammen? An welchen Stellen decken sich die Aussagen und wo weichen Sie stark voneinander ab?

In einem zweiten Schritt betrachten Sie das Ergebnis als Unternehmer: Gibt es etwas, mit dem Sie nicht gerechnet haben? Wie gut passen die Ergebnisse zu Ihren Zukunftsplänen? Wo sehen Sie Handlungsbedarf?

Wir als Agentur beschäftigen uns nicht nur täglich für unsere Kunden mit der Frage des zukunftsfähigen Unternehmensauftritts, sondern auch für uns selbst. Ein Fazit, das wir ziehen können: Je schneller inhaltliche Veränderungen im Unternehmen vorangetrieben werden, desto größer ist auch der Bedarf der regelmäßigen Weiterentwicklung des Unternehmensauftrittes. Was in der Theorie vollkommen logisch klingt, wird in der Praxis oft zur Herausforderung. Die genannten Gründe sind hier vielfältig (Budget, Zeitmangel, Prioritäten).

In der Arbeit für kleine und mittlere Unternehmen in Wachstum und Veränderung haben wir uns darauf spezialisiert, Unternehmensauftritte im passenden Rahmen weiterzuentwickeln. Wir begleiten unsere Kunden mit regelmäßigen Impulsen auf Ihrem Erfolgskurs und machen damit Werte zukunftsfähig.

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie mehr erfahren möchten. Tel. 02151 5374111 oder mail@montagmorgens.com

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Wir freuen uns über eine Empfehlung: